Foods in Hoi An

Besucher nach Vietnam Liebe zur alten Stadt zurückzukehren von Hoi An in Zentral-Vietnam. Nur wandern auf bezaubernden, alten Straßen in Hoi An, Sie können an den Wegrändern kleine schöne Lebensmittelgeschäfte begegnen und die Verkäufer herzlich laden Sie so so sauber und leckeres Essen zu schmecken.

Die Stadt Hoi An ist alles andere als eine schöne "Stadt und Land" Stadt! Gerade Radfahren über 10 Minuten oder mit einer Fähre unterwegs - Boot über den poetischen Thu Bon Fluss gelangen Sie zu kleinen charmanten Dörfern entlang der Straßen. Stehend auf der einen Seite des Flusses können Sie kleine Boote Blick auf den Fluss und Fischerdörfer schwimmend unter Bereiche Wasser Kokospalmen schmiegt, Bambusse und Areca Bäume auf der anderen Seite befindet. Ländliche Lebensmittel wie Reis, Kartoffeln, Garnelen und Fische werden in städtische Gebiete durch fleißige Hausierer bewegt. Lokale Spezialitäten sind gut - beliebt bei Reisenden und den Geschmack der ländlichen Lebensmittel sind so köstlich und unvergesslich!

Die Touristen, die lieben, einen Film zu machen oder zu fotografieren den schönen Schein der Morgendämmerung auf moosigen gewachsen Wände früh am Morgen, oft wandern durch die Straßen in der Nähe von alten Cau Pagode. Bald Hausierer, die auf den Straßen Reis Spaghettis oder Quang Nudeln machen Sie einen Spaziergang verkaufen. Kleine Hausierer Tragen schwerer heißen Herd und Töpfe mit einem Schulter Pol zu Fuß mit schnellen Schritten in den ersten glüht der Morgenröte. Die Sonne strahlt seine Sonnenlicht über die Handfläche - konischen Hüte der Hausierer und das Feuer im Ofen und der Rauch aus dem koch Consommé Topf entkommen. Was ist eine Schüssel Pasta interessanter sein könnte als mit aufgenommen mit einem roten Süßwasser Langusten, knusprigen Sesamreis Pfannkuchen knusprig, Tra Que Kräuter und stechend grünen Pfeffer, während im Gespräch mit dem Verkäufer als eine freundliche und charmante junge Dame.

Quang Nudeln, ich halte

Im Idealfall viele Dörfer am Ufer des Thu Bon Fluss, der von Ngoc Linh Berg stammt und läuft durch, Hoi An ist seit langem bekannt für eine große Auswahl an lokalen Spezialitäten. Zum Beispiel, frisch cassavas im Hochland angebaut sind süß -scented und klebrigem. Die Maniok gekocht und dann mit gebratenen Zwiebeln gegrillt zusammen, Erdnüsse und in Scheiben geschnitten Kokosnuss. Das Gericht schmeckt leicht süß und riecht aromatisch.

Hoi An ist das Herz von Zentralvietnam und ein wirklich tolles Essen Zentrum. Vor allem aber, Lebensmittel auf den Straßenrändern sind unterschiedlich und gut - lohnt Versuch.

“Gehweg Essen - es ist ein einzigartiger Ort der Interessen gut von allen gemocht – reich oder arm - Fremde und Einheimische. Touristen fühlen sich vertraut und warm wie sie zu Hause sind. Es gibt immer einen Sitz für Sie hier und das Essen ist so gut, aber so billig zugleich!. ”

Famous Foods

Besucher gerne Thanh Ha Töpferdorf mit dem Fahrrad zu gehen. Hier können Touristen entlang der Flussufer oder ländliche Wegrändern zu Fuß und charmant Keramik besuchen - Brennöfen. Sie können so hungrig nach so entlang zehn Kilometer Radfahren nicht Magen Sorge wird auch dank behandelt werden, um so leckere lokale Spezialitäten wie Blatt - Kuchen geformt, 'Khot' Kuchen, Reis klebrigem Kuchen gefüllt mit Garnelen, die am besten mit leicht stechend Fischsauce serviert. Das Essen wird in der Regel durch alte Damen sitzen auf den Wegrändern verkauft. Sie können überraschen, warum das Essen so billig ist. Die alte Dame sagte: "Das ist so! Die Garnelen sind direkt am nahen Fluss "gefischt.

Khot-Kuchen
Alte Straßen in Hoi An ist auch ein Ort der Interessen für Touristen köstlich Gehsteig Essen zu schmecken und zu unbeliebt Geschichten über die lange Geschichte und Kultur der alten Stadt hören.

In der Nähe der Mündung des Flusses in Cam Nam gibt es eine Art von Muschel, die klein ist und gut schmeckt. Eine einfache, aber köstliche Gericht solcher kleinen Muscheln gemacht, Reis Pfannkuchen ist berühmt in Cam Nam zusammen mit 'Dap' Kuchen und Maisbrei. Sie können die Schale genießen, während am Ufer sitzen und die atemberaubende Landschaft sehen, die über den Fluss alles über die charmanten Holzbrücke, Einheimische alte Fahrräder in Eile Reiten, Kinder eine Dusche auf dem Flussufer und Muschelfischer nehmen dort in der Nähe arbeiten. Die Landschaft kann in vielen gesehen werden Orte in Vietnam aber das Gericht aus Muscheln nur in Cam Nam in Hoi An finden.

Auf den Gehwegen Le Loi St. und Tran Phu St., Sie können die Lebensmittelgeschäfte begegnen, die Reisnudeln serviert mit Schweinebraten oder gekochtem Schweinefleisch Ohren und gewürzt mit Garnelenpaste verkaufen. Einer, der die Schale einmal versucht, kann nie seinen Geschmack vergessen. Ich erinnerte mich immer noch jedes Mal, wenn ich durch diese Straßen ging ich würde gerne eine Schüssel mit würzigen leckeren Nudeln mit Shrimps-Paste in einem regnerischen Nachmittag im Frühling gewürzt nach Geschmack. Hoi An Shrimps-Paste schmeckt leicht stechend, süß und salzig zugleich. Die Schale ist auch weniger teuer aber weniger beliebt als andere. Aber diejenigen, die eine solche Schale mögen, können essen in der Regel zwei oder drei Schüsseln jedes Mal. Dachte, das Gericht zu Nudeln mit gesalzener Fisch ziemlich ähnlich ist serviert (oder Garnelen) Sauce in Zentralvietnam wie Hue und Da Nang, es ist immer noch einzigartig, weil der Chilis und dem in Tra Que Dörfer in Hoi An gewachsen Basilikum. Auch die Japaner wie Kräuter in den Dörfern Tra Que sehr viel, so dass einige japanische Unternehmen hat Länder in Tra Que Dörfer wurden Leasing Basils zu wachsen und sie dann nach Japan exportieren.

Besucher, die jemals haben besuchte Hoi An muss stark durch seine lokalen Spezialitäten beeindruckt. Gehweg Lebensmittel geben Scheinwerfer auf der langen historischen und kulturellen Reichtum Hoi An Küche. Street Food ist die Go - für Esser und Trinker zu platzieren, Einheimische und Fremde, Märchenerzähler und Zuhörer, und so weiter. Hoi An ist eine geschäftige gedrängten Stadt, sondern auch eine schöne reizvolle Landschaft.