Villagers fragen gov't nationale Reliquie in Hanoi abzuerkennen

78 Einheimische in das alte Dorf Duong Lam in Hanoi leben — als nationale Reliquie anerkannt in 2005 — vor kurzem unterzeichneten eine kollektive Petition, ihr Erbe Titel die Regierung bitten, zurücknehmen, da sie in ihrem Leben zu viel dringt.

Villagers fragen gov't nationale Reliquie in Hanoi abzuerkennen

Die Petition, unterzeichnet von 78 Einheimische von einigen 60 Haushalte, wurde an die lokalen Regierungen und dem Ministerium für Kultur gesendet, Sport und Tourismus.

Es stammt von strengen Vorschriften in Bezug auf neue Konstruktionen innerhalb der Reliquie Bereich, was zu Einheimischen in engen leben zu müssen, beengten Verhältnissen. Trotz einer großen Geldbeutel, Dorfbewohner finden es rechtlich fast unmöglich, eine Baugenehmigung zu suchen.

Und es gibt diejenigen, die ihre Häuser ohnehin erweitert und so hinzugefügt Erweiterungen werden nun erwartet, dass jederzeit abgerissen werden.

Viele, die nur Mezzaninen gebaut leicht ihren Lebensraum vergrößern stellen auch das Risiko, dass sie einfach entfernt, weil sie wie zweistöckige Häuser aussehen, was verboten ist, da dies eine "alte" Dorf ist.

Entsprechend der lokalen Beamten, einige verärgerte Dorfbewohner kamen sogar in ihre Häuser und drohte zu revanchieren, wenn sie die Entfernung durchführen.

Phan Van Hoa theo, stellvertretende Vorsitzende von Duong Lam Gemeinde Volkskomitee, obwohl die Duong Lam alten Dorf in Son Tay Bezirk als nationale Reliquie ist seit acht Jahren erkannt, die lokale Regierung hat noch keine offizielle Bebauungsplan für das Gebiet von der Reliquie Vorstand erhalten, die arbeitet unter Son Tay Bezirk Volkskomitee.

Damit sind die meisten Einheimischen in unsägliche Not, da sie nicht Häuser erweitern oder bauen. Viele Haushalte stopfen in kleine Häuser, da sie nicht um Häuser zu bauen zwei-oder-mehr-Boden erlaubt, Vereinigte erklärt.

Aber Hoa enthüllt Tuoi Tre, dass mehrere Beamte vor Ort dürfen ihre Häuser bauen mit drei oder vier Etagen.

Gemeinde Führer unterstützt Dorfbewohner

Hoa auch darauf hingewiesen, dass die Menschen nichts tun, falsch überhaupt, wie sie auf ihr eigenes Land bauen. Außerdem, ein Plan von der Regierung zu erwerben 10 Hektar außerhalb des alten Dorfes für Einheimische große Häuser zu bauen, bleibt auf dem Papier.

Nach Hoa, haben die Dorfbewohner auf die Reliquie Vorstand ein Modell vorgeschlagen, das sowohl Wohnraum Bedürfnisse der Bewohner erfüllt und erfüllt den Standard für ein altes Dorf.

Dieses Modell sieht vor, Häuser,, draußen, aussehen wie alt eine mit Ziegeldächern, aber in der Tat haben zwei Etagen mit einer angemessenen modernen Komfort. Jedoch, die Reliquie Manager lehnt den Plan, Vereinigte hinzugefügt.

"Die Einheimischen reagieren wird sicherlich stark und sogar extrem einer zwangsweisen Entfernung. Obwohl wir vielleicht bestraft werden, wir werden die Reliquie Vorstand diesmal nicht gehorchen,"Die Staaten betont.

Er bezog sich auf die Tatsache, dass er keine Konstruktion, obwohl als hoher Beamter nach unten ziehen würde, Hoa ist verantwortlich für den Abriss.

Mittlerweile, die Gewinne Bewohner verdienen von touristischen Aktivitäten in ihrem Dorf los sind fast Null.

Obwohl belief sich der Umsatz pro Jahr zu einigen Milliarden dong, die Reliquie Vorstand gibt nur VND10-30 Millionen (bis zu US $ 1.428) pro Jahr an die lokale Regierung und hat nur noch acht von mehr so ​​weit finanzielle Unterstützung zur Verfügung gestellt als 400 lokale Haushalte.

(Tuoi Tre)