Klirren: Zehn Jahre wie ein Traum

Klirren – Ke Bang in Provinz Quang Binh, in Zentral-Vietnam, seinen zehnten Jahrestag wird ausgezeichnet bereitet sich auf die UNESCO-Weltmeistertitel Naturerbe feiern.

phong nha ke bang, tourists, heritage, unesco, cave, son doong

Phong Nha-Ke Bang – Foto: UNESCO.

Dieses Erbe begann beliebt zu sein in 1991 als die britische Caving Vereinigung kam, um diese Seite zu erkunden. Seit damals, Quang Binh wurde international mit außergewöhnlichem Höhlensystem bekannt.

Die Höhlen Ressourcen sind die Motivation, das Bild und die nachhaltige Entwicklung von Quang Binh zu fördern.

Wälder sind überall in Vietnam und es gibt Höhlen zu. Jeder Ort, der Kalkstein Berge, gibt es Höhlen dort. Jedoch, Höhlen in Phong Nha – Ke Bang nicht vertraut sind mit dem anderen. Sie sind außergewöhnlich groß, mit herrlichen Stalaktiten, komplizierte Strukturen, seltsam und geheimnisvoll über die Länge und den Raum.

Prof. Nguyen Quang My, Präsident der Vietnam Cave Vereinigung, kommentiert: “Viele Jahre der Forschung zu machen an den Höhlen der Karst (Kalkstein) Bereiche im ganzen Land, Ich kann die Natur sagen großzügig Phong Nha atemberaubend schöne Höhlen verliehen hat. Die Reihen von Silber funkelnde Steinsäulen, die Throne von Diamanten, leuchtend rosa Cluster von Stalaktiten auf dem unterirdischen Fluss … In Bezug auf die Länge, Klirren – Ke Bang ist nicht vergleichbar mit dem Wind Cave (530km) der USA oder für die erleichterte Bedienung Gill Cave of England (520km), aber Phong Nha-Ke Bang ist die Magie, geheimnisvoll und brillant Höhlensystem der Welt. Die Leute sagen, dass es natürlich Stolz Vietnams. Für jeden, je mehr sie entdecken die Höhlen, desto mehr fühlen sie sich überrascht über sie.“

Wie ein Traum

Klirren- Zehn Jahre wie ein Traum

jede Explorations, Britische Wissenschaftler behauptet, von zu erkennen 15-40 neue Höhlen in Phong Nha Ke Bang.

Dort ist ein 23 Jahres-Prozess Höhlen in Ke Bang des Suchens. Herr. Howard Limbert, eine weltbekannte aus dem Vereinigten Königreich Höhlenforscher sagte: “Wir betrachten diesen Ort als einen Traum. Das bedeutet, dass jedes Jahr des Suchens, haben Sie eine neue Höhle zu erklären, in der Welt entdeckt, eine zusätzliche wertvolle Höhle Ressource offing für die Menschen in diesem tropischen Land mehr über einen Winkel von der Erdkruste zu verstehen.”

Die Aufzeichnungen 23 Jahren der Erforschung haben ein einzigartiges Erbe für Quang Binh und Vietnam erstellt. Zeit vor der Zeit wurde die Phong Nha-Höhle mit der Welt UNESCO 10 Jahren Natur ausgezeichnet, die Welt hat sich dann schockiert zu wissen, dass dieses karge Land einen hellen Raum mit dem ältesten unterirdischen Gesteinsfeld hat, der schönste unterirdische Sandstrand, die längste Fluss Höhle … Aber wenn Experten bestätigt den Sohn Doong Höhle – die größte Höhle der Welt – im engsten Bereich von Vietnam, die Welt hat sich den Namen dieses Kalkstein Land wieder bekannt.

Nach 23 Jahre des Suchens, ausländische Forscher haben aufgezeichnet 300 große und kleine Höhlen, vor allem durch drei Höhlensysteme einschließlich Phong Nha, Vom und Chay Höhlensysteme. Insgesamt mehr als 153km von Höhlen durch das Satellitennavigationssystem abgebildet und gemessen. Es ist mehr einzigartig, wenn diese Systeme fast mit der Straße parallel 20 - Bestimmt inmitten anständigen Dschungel, um zu gewinnen. Ein System von 16km von 20 on-the -ground Höhlen und ein System von unterirdischen Höhlen mit der Haupthöhle von Khe Ry von 18km lange. Sie ergänzen sich, um Überschwemmungen in der Regenzeit zu entkommen.

Experten sagten, dass dieses Höhlensystem hat für Millionen oder sogar Hunderte von Millionen von Jahren intakt gewesen. Es ist ein sehr altes System von Raum, die den Menschen in mehr als zwei Jahrzehnten entdeckt. Es sind die Mittel für die Quang Binh zu entwickeln Tourismus.

Für Menschen profitieren

phong nha ke bang, tourists, heritage, unesco, cave, son doong

Mehr ausländische Touristen Phong Nha Höhle jedes Jahr erkunden.

Frau. Nguyen Thi Vung in Son Trach war sehr beschäftigt Dutzende von Touristen in ihrem kleinen Restaurant, das. Dieser Shop hat seit zehn Jahren eröffnet, mit vier Mitarbeitern und dient vor allem Kunden an die Phong Nha-Ke Bang Cave.

Vor zehn Jahren, Vung Familie hatte mit täglichen Mahlzeiten zu kämpfen. Seit Phong Nha-Ke Bang wurde Website ein Welterbe und eine Touristenattraktion, Vung Familie eröffnete dieses Restaurant, die aus einem Reetdachhaus in ein großes Restaurant verwandelt. Auch dank der Höhle, viele andere Familien, die hier freiwillig veränderter Job aus “Logger” In den Restaurantbesitzer und Dienstleister für Touristen, mit stabilen Einkommensquellen.

Herr. Nguyen Van Hoa, ein hoher Beamter von Son Trach Gemeinde, der Sohn Trach Menschen aus dem Höhlensystem in Ke Bang stark profitieren, das hat zu Hause mehr berühmt geworden und im Ausland.

Nicht nur die Menschen in Son Trach, wo die wichtigsten Höhlen gehostet werden, diejenigen, die in den benachbarten Gemeinden Phuc Trach und Xuan Trach haben auch ihre Pfründen von Dienstleistungen anbieten, für Touristen zu Phong Nha-Ke Bang verdienen. Viele junge Menschen nicht verdienen mehr ihren Lebensunterhalt auf den Wald von Ausbeutung, sondern durch den Dienst Touristen.

Laut lokalen Behörden, Bo Trach Bezirk hat mehr als 20,000 Menschen vor Ort, die direkt oder indirekt aus dem Höhlensystem profitieren, Das ist sehr ermutigend Figur und so ein Märchen. Die Führer von Quang Binh sehen den Tourismus als treibende Kraft für die sozioökonomische Entwicklung in der Provinz.

Zehn Jahre ist ein Erbe, Klirren – Ke Bang hat eine Menge Dinge zu tun, aber die Schönheit dieses Erbe ist immer noch die attraktive Anziehungskraft der inländischen und ausländischen Touristen.

Phong Nha - Ke Bang Fakten und Zahlen:

Klirren – Ke Bang-Nationalpark liegt in der Mitte des Annamite Gebirges in Quang Binh Provinz, Vietnam und teilt seine Grenze mit dem Hin NaMnO Naturschutzgebiet in Laos im Westen. Die Eigenschaft umfasst eine Fläche von 85,754 ha und enthält terrestrischen und aquatischen Lebensräume, Primär- und Sekundärwald, Standorte der natürlichen Regeneration, tropische dichte Wald und Savanne und ist reich an großen, oft spektakuläre und wissenschaftlich bedeutende Höhlen.

Die Eigenschaft enthält und schützt über 104 km von Höhlen und unterirdischen Flüssen ist eines der herausragendsten Kalkstein Ökosysteme in der Welt. Die Verkarstung hat sich seit dem Paläozoikum entwickelt (etwas 400 Millionen Jahren) und als solche ist die älteste große Karstgebiet in Asien. Vorbehaltlich massive tektonische Veränderungen, die Karstlandschaft ist äußerst komplex, eine Reihe von Gesteinstypen umfassen, die interbedded auf komplexe Weise und mit vielen geomorphologischen Eigenschaften sind. Die Karstlandschaft ist nicht nur komplex, sondern auch alte, mit hohen Geodiversität und geomorphologischen Merkmalen von erheblicher Bedeutung.

Die Verkarstung Prozess hat zur Schaffung von nicht nur unterirdischen Flüssen geführt, sondern auch eine Vielzahl von Höhlentypen, einschließlich; trockene Höhlen, Reihen Höhlen, suspendiert Höhlen, dendritischen Höhlen und schneidende Höhlen. Mit einer Länge von über 44.5 km die Phong Nha Höhle ist der berühmteste des Systems mit den Ausflugsbooten der Lage, innerhalb einer Entfernung von eindringen 1,500 m.

Eine große Anzahl von faunal und Pflanzenarten kommen in der Eigenschaft mit über 568 Vertebratenspezies aufgezeichnet umfassend 113 Säugetiere, 81 Reptilien und Amphibien, 302 Vögel und 72 Fisch. Dieses beeindruckende Maß an Biodiversität und Artenreichtum umfasst eine Reihe endemischer Arten sowie bedrohte Arten wie Tiger, Asiatischer schwarzer Bär, asiatischer Elefant, Riesen-muntjac, Asiatische Wildhund, gaus und das kürzlich entdeckte sao la.

Phong Nha ist Teil eines größeren seziert Plateau, das umfasst auch die Ke Bang und Hin NaMnO karsts. Der Kalkstein ist nicht kontinuierlich und zeigt komplexe Wechsellagerung mit Schiefern und Sandsteinen. Dies, zusammen mit der Deckelung der Schiefer und offensichtlich Granite hat zu einer besonders markanten Topographie führt.

Die Höhlen zeigen diskrete episodische Ereignisfolgen, Zurücklassung verschiedenen Ebenen von fossilen Passagen, früher begraben und jetzt entdeckt palaeokarst (Karst aus früheren, vielleicht sehr alt, Perioden der Lösung); Hinweise auf größere Veränderungen in den Routen von unterirdischen Flüssen; Veränderungen in den solutional Regimen; Ablagerung und später wieder Lösung von riesigen speleothems und ungewöhnlichen Eigenschaften wie Unter Antenne Stromatolithen. Die Lage und die Form der Höhlen legt nahe, dass sie viel von ihrer Größe und Morphologie auf einige noch unbestimmten Auswirkungen der Chiefer und Granit, die den Kalkstein überlagern verdanken könnte. An der Oberfläche, gibt es eine Reihe von markanten Landschaften, im Bereich von tief eingeschnittenen Bereichen und Plateaus zu einer immensen polje. Es gibt Hinweise auf mindestens eine Periode der hydrothermalen Aktivität in der Entwicklung dieser alten reifen Karstsystem. Das Plateau ist wahrscheinlich eine der schönsten und markantesten Beispiele eines komplexen Karstlandschaftsformen in Südostasien.

Phong Nha zeigt eine beeindruckende Menge an Beweisen der Erdgeschichte. Es ist eine Eigenschaft von sehr großer Bedeutung für das Verständnis der geologischen zunehmenden, geomorphologischen und geo-chronologische Geschichte der Region.

Dieser Nationalpark wurde in der UNESCO-Weltkulturerbe aufgeführt in 2003 für seine geologischen Werte wie in seinen Kriterien viii definiert. Im April 2009, der weltweit größten Höhle, wurde von einem Team der britischen Höhlenforscher der britischen Caving Vereinigung entdeckt.

SGTT