Eine Expedition zu dunklen Höhle in Quang Binh

In den letzten Jahren, die Höhle hat sich für Reise-Fans als einer der Top-ökologischen und abenteuerlich Destinationen etabliert.

Eine Expedition zu dunklen Höhle in Quang Binh

Nhan Dan Weekly Reporter My Anh und ihre Freunde vor kurzem eine Expedition in dunklen Höhle als Vorbereitungsschritt in ihrem Plan Son Doong zu erobern, die größte Höhle der Welt, während die Chance nimmt in-touch mit Mutter Natur zu erhalten.

In dem Artikel unten, My Anh hat gefangen genommen und teilte ihre Reiseerlebnisse sowie ihre Gefühle während der Höhle Trekking.

Touristen werden nicht ermutigt, die Höhle selbst zu entdecken, da es viele Risiken, einschließlich des dichten Wald und bergigen Gelände. Durch eine Tour durch die Phong Nha laufen Buchung - Tourismuszentrum Ke Bang, wir wurden mit ausreichender Schutzkleidung zur Verfügung gestellt, Wärme-Tech-Shirts, Wärme-Tech-Badebekleidung, Gummi-Sandalen, Handschuhe, Socken, Kappe Lampen, und Rettungswesten.

Die ersten vier Kilometer der Reise waren ziemlich hart, weil die Straße war schmal und abfallend mit vielen Hindernissen auf dem Weg. Nach Überwindung scharfe große Felsen und rutschig schlammige Straßen, wir haben wissen, warum Experten vom Zentrum bestanden darauf, dass nur Gummisandale waren angemessen, den Wald zu überqueren.

Als Gegenleistung für unsere Not, wir wurden mit dem frischen Grün der verschiedenen Pflanzen und exotischen Blumen behandelt. Die Landschaft war so unberührt und imposante, dass es schien surreal.

Wir erreichten Thuy Cung Höhle, wie wir alle begannen ermüdeten zu fühlen. Jedoch, ein Jade Strom erschien plötzlich inmitten vierseitigen Wald und Klippen, die uns aufgerüttelt alle wach. Der Strom fließt durch die versunkene Höhle, ein schön natürlich „Pool“ von kühlem Wasser zu schaffen.

Fortsetzung der Wanderung rund zwei weitere Stunden, ein Eingang annähernd 20 Meter breit und 50 Meter lange vor uns erschienen. Dunkelheit, tief und hohl, es erzeugt ein Gefühl von einladend aus, aber herausfordernd. Hier ist es, Sie Keller!

Wir lagerten und gekochtes Abendessen zusammen, um ein Feuer zu sammeln und wir genossen leckere handgemachte Grillgerichte mit heißen aromatischem Kaffee. Wir genossen eine interessante und unvergessliche Nacht inmitten der tiefen Wald und rauschend Winde unter dem Sternenhimmel ohne Strom oder Handy-Signal.

Früh am nächsten Morgen, wir begannen auf einem sechs Kilometer langen Reise in die Finsternis von Toi Cave. Der Weg wurde kontinuierlich von unterirdischen Quellen und Sümpfen unterbrochen. Die längste Feder war bis zu 300 Meter, es war ein paar Meter in die Tiefe und eiskalt.

Wie wir Schwimmwesten trugen, wir mussten nicht schwimmen, aber nur Riffe vermeiden die Feder zu überwinden. Jedoch, es kann die schwachen Nerv Herausforderung, wie Sie es machen müssen, um in völligen Dunkelheit durch.

Obwohl wir die Situation vorher vorgestellt hatte, unsere Teammitglieder wurden von Steinen baff, die so groß wie Häuser und Lastwagen waren, sowie die pilzartigen Stalaktiten mit Durchmessern von bis zu mehreren Metern.

Viele Abschnitte der Höhle sind so groß wie ein Theatersaal mit celling dem von bis zu 80 Meter in der Höhe. Es gab auch ohne Boden Klüfte, die bis zu 50-80 Meter tief nach unserem Reiseleiter.

Es gibt keine Notwendigkeit, unser Glück zu sehen, das schwache Licht am Ende des dunkelen Höhle zu beschreiben, nach sechs Stunden ausüben bezaubernde aber schwierigen Hindernisse in der Höhle zu überwinden.

Nach der Tour Abschluss, Besucher können auch die 400m lange Zip-Line-Service erleben Sie die Chay Fluss zum Vordereingang von Toi Cave Kreuzung, Schlamm-Baden in der Höhle, oder Kajak auf dem Fluss sowie andere abenteuerliche Aktivitäten.

Die Expedition Dark Cave nicht erfüllt nur unsere Neugier und Durst, Neues zu entdecken, aber es war auch ein Test für uns, unsere körperliche und geistige Grenzen zu überwinden.

Sie, Tu Lan, in, Va und Son Doong Höhlen, einige der interessantesten Ziele sind nur die für uns warten, um zu erkunden.

(Quelle: Volks)