Martin Yan liebt Vietnam

Die weltbekannte chinesisch-amerikanischer Küchenchef Martin Yan ist tief in der Liebe mit Vietnam und seiner Küche, und ist bereit, es mit dem Rest der Welt zu fördern,.

Yan hat vor kurzem eine Reality-Show 26-Episode mit dem Titel „Martin - Taste of Vietnam“, in dem er reist nach 15 Provinzen und Städte, einschließlich Hanoi, Ho Chi Minh Stadt, Lao Cai, Ninh Binh, Da Nang, Farbe, Nha Trang, Tien Giang und Can Tho zu erforschen und präsentieren ihre Sehenswürdigkeiten, faszinierende Küche und Kultur.

Der 64-jährige Lebensmittelexperte teilte seine tiefe Liebe für Vietnam, sagt er dachte sogar über, um das Land zu bewegen, wenn die Show ein Erfolg.
In 2008, Yan und einige seiner Freunde besuchte Vietnam aus Hong Kong während der Tet-Urlaub.

„Der herzerwärmend willkommen gab die Vietnamesen mich – als völlig Fremder, nicht ein berühmter Koch - mich am meisten beeindruckt,“Yan erinnert.

Seine Liebe für das Land hat geknospt und blühten seitdem.

Martin Yan liebt Vietnam

Martin Yan erntet Reis mit ethnischer Minderheit Dao Do Frauen auf Muong Hoa Tal, mit Terrassenfeldern in Nord Lao Cai Provinz Sa Pa Stadt gefüllt. Foto: Hoang Thach Van.

Im Juni dieses Jahres, Yan und seine Großfamilie von mehr als 40 Mitglieder wird eine lange Reise nach Vietnam nehmen.

„Ich bin mehr als bereit, vietnamesische Küche in der Welt zu präsentieren,“Yan sagte mit seinem ikonischen Ruck des Daumens.

‚Martin Yan- Taste of Vietnam‘Show wird ausgestrahlt auf dem asiatischen Food Channel (AFC) und mehrere amerikanische Kanäle, zusätzlich zu dem lokalen TV-Netzen.

Die Show, in denen verbindet Yan lokale Handwerker in zwei bis drei Schalen in jeder Vorbereitung 20-24 Minute Folge, wird auch in gelüftet werden 25 andere Länder.

yan

Yan ist tastend für Krebse und Aale wie ein echter Bauer. Foto: Lam Chieu.

yan

Martin Yan ist das Lernen zu My Long Kokosnuss-Duft banh trang machen (Reispapier) im südlichen Giong Trom Bezirk Ben Tre Provinz. Foto: Hoang Thach Van.

Die unvergesslichsten Gericht

Auf die Frage, beeindruckte der Vietnamese Gericht ihn am meisten, während er die Show filmte, Yan antwortete ohne zu zögern: ‚Es ist com tam (gekocht Bruchreis)!‘.

„Tam ist, was von den normalen Reis fällt aus und weniger Nährstoffe enthält. Anstatt sich zu verwerfen, die Vietnamesen nutzen sie genügsam, um eine solche schmackhaft zu machen, gesundes Gericht,“Yan kommentiert.

yan

A cha ca (frittierte Fischpaste) Kleinbusiness auf Xom Moi Markt im Zentrum der Provinz Khanh Hoa Nha Trang Stadt. Foto: Hoang Thach Van.

Das leckerste, gemütliches Essen

Yan als die Mahlzeit, die er selbst mit heimischem Fisch und Gemüse und gemeinsam mit einer großen Familie in Vung Vieng Fischerdorf im Norden Provinz Quang Ninh seine köstlichsten eines vorbereitet.

Obwohl die Familie konnte nicht einmal eine Glühbirne leisten, versammelten sie sich mit dem völlig Fremden und teilte sich ein intimes Essen.

yan

Martin Yan ist mit seiner Lieblingsmahlzeit mit Fisch und Suppe zusammen mit einer Fischer-Familie in Vung Vieng Fischerdorf im Norden Provinz Quang Ninh. Foto: Lam Chieu.

Das schön seltsame Gericht

Yan sagte er Glück hat die extravaganten Blütenblätter vo thuong Blumen nach Geschmack bei seinem Besuch in Viet Hai Fischerdorf in Hai Phong Stadt Cat Ba Nationalpark.

Die Blütenblätter der Blumen, die aussehen wie der Kopf Laternen, wird in der Regel in jam getrocknet und aus, eine lokale Spezialität.

Ihre pistils werden auch getrocknet und als einen aromatischen Tee, während die sauer schmeckenden Blätter wie Gewürze in mehr lokalen Gerichten servieren.

yan

Martin Yan gemacht Hai Huong cha ca, eine berühmte Marke in Nha Trang. Foto: Hoang Thach Van.

yan

Martin Yan und Fräulein Vietnam 2010 Runner-up Hoang Mein frisch vo thuong Blumen schmecken, bevor sie in Marmelade drehen. Foto: Lam Chieu.

einzigartige Mischung

Unter Yan Freunde in Vietnam ist Französisch Küchenchef Didier Corlou, der als einer von Frankreich Top-Meisterköchen hinter seinem Ruhm gelassen auf seinem Herzenswunsch zu handeln.

Bewaffnet mit 30 Jahre Erfahrung im globalen Sofitel Hotelkette in der Arbeit und Hunderte von Banketten für Spitzenpolitiker in Paris ‚Regie‘, Corlou Schicksal mit Vietnam begann 1991, wenn er im Sofitel Metropole in Hanoi gearbeitet.

Nachdem er mit einer Hanoian Frau verliebt und ihr Geschirr, entschied er sich, im Land zu bleiben.

Nach der Erkundung der vietnamesischen Küche, Realisiert Corlou có Sauce (Fischsauce) ist ein unverzichtbares Gewürz in vielen lokalen Gerichten.

Er erfand die Sel de Nuoc Mam (Salz von Nuoc Mam), eine Mischung aus nuoc mam und unraffiniertes Salz.

Yan und Corlou vorbereitet einmal ein Vier-Gänge-Menü mit Französisch Vietnamesisch Gewürze.

Corlou gehalten Yan erinnert etwas Nuoc Mam in die Gerichte zu gießen, während Yan die ganze Zeit von dem Aroma des Gewürzes wurde Niesen.

yan

Martin Yan und Französisch Küchenchef Didier Corlou bereiten Französisch Gerichte mit vietnamesischen Gewürze. Foto: Lam Chieu.
(Dtinews)