lau mam (gesalzener Fisch-Eintopf)

„Lau mam“ ist eine südliche Spezialität und eine erstaunliche Ehe von Fischkonserven und Hot-Pot sowie.

Die Gäste sind sicher, dass es auf den ersten Blick wegen der auffälligen Schönheit der großen Gerichte der bunten Gemüse und die Gunst der Brühe zu lieben, aus gesalzenem Fisch, die gekocht wird, bis ihr Fleisch und Knochen getrennt sind, fettig und süß duftende.

Die Brühe wird mit Zucker gewürzt, Gewürze; ein wenig Kokosmilch hinzugefügt ist das Geheimnis für eine Fett, duftend und zähe Hotpot Sauce. Red Chili und gehackte Citronella sind entbehrlich Teile für einen duftenden Geschmack.

Frisches Fischfleisch, Wasser Krabbenfleisch, Schnecken, Aal, Scheiben von Schweinefleisch, Silber Garnelen mit verschiedenen Arten von Gemüse begleitet, wie Auberginen, bittere Melone, Schierlings-Wasserfenchel, “dien dien” flower , Bohnensprossen, Seerose, Stroh Pilz wird in die gekochten Soße getaucht werden, bis gut gemacht.

Aus diesem Grund, „Lau mam“ als einer der idealen Gerichte für Gemüseliebhaber betrachtet.

Je mehr Dinge hinzugefügt, desto mehr moreish die Aktie.

„Lau mam“ ist in Schalen aushöhlen und serviert mit Hand voll Reis Nudeln auch. Genießen Sie den Winter bitter kalt mit einem heißen gesalzenen Fisch-Eintopf, ein Medley von Aromen, würzig, bitter, salzig, süß und fettig ist keine schlechte Idee,!

Quelle: Leute

Anzeige