Le Kinh Tai Holz-Fisch in der Vergangenheit, Geschenk

‚Holz-Fisch, imaginäre Kuchen und sehr frisch meaLe Kinh Tai’s wooden fish of past, presentt’ solo exhibition by Le Kinh Tai is opening at the New Space Arts Foundation in Hue City, ein neues Konzept des Künstlers mit, als er die Liebe erforscht, soziale Fragen und Erinnerungen an die Vergangenheit. Das Konzept hat sich in den letzten sieben Monaten gewachsen und arbeitet, hat während einem Monat Aufenthalt in der Stiftung verwaltet von Zwillingen Le Ngoc Thanh und Le Du Hai gemacht worden.

Tai ist für die Oberflächenexpression bekannt, mutige Ideen, gezielte Kritzeleien, Farbharmonie sowie große expressive Gemälde. Diese Ausstellung ist keine Ausnahme, wie in diesen neuen Arbeiten Fans durch helle Farbtöne werden erstaunt weiter, lange Fische mit großen Zähnen und nicht identifizierte Tiere mit seltsamen Beine und Köpfe. Deshalb oft Leute sagen, Tai Gemälde oft flache Betrachteraugen, sondern auch versucht, ihr Gehirn zu vergewaltigen, fragen sie zu starren, zu fühlen tief und klug zu denken.

Tai ergab, dass er seine Werke aus inkohärent und ausdruck Skizzen erstellt, die schließlich zu Hause sein Konzept bringen. Und ‚Fische aus Holz, imaginäre Kuchen und sehr frisches Fleisch‘wurden auf diese Weise geboren.

Der hölzerne Fisch ist ein Vietnamese Sache wie die in Armut und Unterernährung in der Vergangenheit leiden hölzernen Fisch verwendet, sich vorzustellen, sie waren eine köstliche Mahlzeit und sie können für ein paar Momente in ihrer Fantasie verstecken und sich vorstellen, dass ihr Leben nicht so verzweifelt ist. Jedoch, unter Hinweis darauf, nicht nur tragische Erinnerungen, Tai verwendet auch die hölzernen Fisch, imaginäre Kuchen und frisches Fleisch zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen zu sprechen.

Er sagte: „Die elenden Zeiten unseres Landes sind über, aber manche Leute verwenden immer noch den Begriff ‚Holz-Fisch‘, aber es hat eine umgekehrte Bedeutung. Dieser Begriff kann für Menschen verwendet werden, die der Auffassung sind, sich reich (auch wenn sie einen Berg von Schulden) und gerne mit Luxus-Autos zeigen, moderne Villen und glamouröse Kleidung und Handtaschen. Diese Menschen sind besessen mit den neuesten und teuersten Luxusartikel, besser zu sein als alle anderen, wie sie ein Leben der Lüge leben. Das materialistische Bild kann als ‚Holz-Fisch zu sehen, imaginäre Kuchen oder frisches Fleisch‘.“

Gleichzeitig, wir können den Witz sowie schlauen Gedanken sehen, Ironie und Metaphern in diesen bunten Bildern und Kritzeleien als zeitgenössische Kunst brauchen, um seine Rolle in der Gesellschaft spielen. „Das ist das, was meine Bilder sind über: eine Gesellschaft, die auf das Konzept des Materialismus und die gewünschten Objekte aus der westlichen Welt lebt,“, Sagte Tai.

Die Ausstellung läuft bis Dezember 4 bei der Gründung, 15 Die Loi Street in Hue City.

(Sai Gon Zeiten)