Moc Chau bedeckt in weißen Blüten

Es ist die Zeit des Jahres, in Moc Chau Plateau wieder, der nordwestlichen Provinz Son La, wo Berge und Täler sind in Pflaumenblüten "weiß gefärbt.

Moc Chau bedeckt in weißen Blüten

Nach einem langen und harten Winter, das Sonnenlicht wieder schmilzt die frostige Luft, und den Abbau der verfahrenen Nebel, Farbe und Lebendigkeit bringen zurück zum Moc Chau Plateau.

Die Zweige der Pflaumenblüten unter diesem neuen Licht noch heller leuchten, Shedding weg die hässlichen grauen, und an dessen Stelle, Schau die eine einfache, aber wunderschöne weiße Farbe.

Selbst die rudimentäre Dächer der Einheimischen scheinen mit frischer Farbe ist verhüllt haben, Zeichnen einer schönen und poetische Bild des ländlichen Lebens.

Obwohl von der Hauptstadt Hanoi entfernt 180km westlich, Straßentouristen oft finden sich in der "Straße zum weißen Himmel" hingerissen, da die Straßen werden mit der reinen weißen Farbe der Pflaumenblüten übersät.

Die Pflaumenblüten in Moc Chau Plateau blühen in voller Pracht, aber schnell verblassen innerhalb von zwei bis drei Wochen. Deshalb, in der ersten Hälfte des Monats Februar, Die Region ist in der Regel mit tausenden von Besuchern überfüllt, besonders in den Dörfern von Long Luong, Cuong und Beat Pa Thong.

Quelle: VNA