Eine Nacht in einem vietnamesischen niedrigsten Klasse Zuge

Dieser Artikel ist über meine Erfahrung nach einer Nacht in einem vietnamesischen niedrigsten Klasse Zuge.

Bei einem Urlaub von April 30thbis Mai 5th 2014, eine Gruppe 6 Leute von uns entschieden Fanxipan den höchsten Berg in Indochina für unvergessliche Erinnerung zu klettern zusammen. Um Geld zu sparen, wir verwenden, um die günstigsten Ticket.

LC1 Zug, von langen Jahren wurde vor als am bequemsten Transporter für Händler verwendet. Da Behörden haben festziehen nicht die Privatsphäre, Händler brachten mit ihnen alles, was auf dem Zug, poultries von auf Kleid. Da die Öffnung der Privatsphäre in 1986, Menschen den Lebensstandard wurde verbessert, die Vietnam Railway Company gebaut, um das Service-Paket für höhere Einkommen Passagiere mit anderen Luxuszug bis. LC1 ist für arme Menschen als ein Zug besorgt. Aber als ein Mann, der in einer bürgerlichen Familie geboren wurde, Ich schlage vor, Sie stark diesen Zug mindestens einen ein Leben zu versuchen,. Es gab mir Bilder, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Was für eine andere Erfahrung.

Die Abfahrt Stunde war 21:00, wir trafen sich am Bahnhof Hanoi. Mit Karten in der Hand und Gepäck auf dem Rücken, wir traten auf den Zug. Da die meisten Passagiere sind Menschen mit niedrigem Einkommen, die Einrichtungen im Zug sind nur für die meisten grundsätzlich braucht: zwei Sitzholzbänke, Beleuchtung, Fans, und natürlich, keine Klimaanlage. Es ist ziemlich interessant, dass die Eisenbahngesellschaft Ticket für den späten kommen Passagier verkaufen, wenn alle Bänke gefüllt sind, Diese Passagiere Platz auf Plastikhocker in den Gang gebracht werden, müssen. Aber es ist zu unbequem, es sind nicht viele Leute es verwenden,, und die Lösung ist, andere zu fragen, die bereits auf der Bank sind, damit sie zusammen sitzen „für eine Weile“, Sie denken zuerst, dass es „eine Zeit lang“ nur einfach ist, aber eigentlich bedeutet es Sie Ihren Platz für eine ganze Reise teilen würden. Dies ist Vietnamese: schön und einfach gehen.

Der kleine Fremde sitzt mit mir im Zuge. Der Mann hinter dem weißen Hemd ist sein Onkel
Der kleine Fremde sitzt mit mir im Zuge. Der Mann hinter dem weißen Hemd ist sein Onkel

Derjenige, der in der Regel durch diese Niedrigpreis-Ticket Zug zum ersten Mal reist kann nicht schlafen. In dieser Nacht öffnete meine Augen. 10H30 pm, bei YênViên Bahnhof, ein mollig 5 jähriger Junge trat im Zuge mit seiner Familie. Sie wurden der Suche nach ihren Sitzen. Ich rief ihn in und ihm die Bank teilen. Ich war so ein süßes, cleverer kleiner Kerl. Ich sprach der Mann, der ich dachte, war sein Vater. Es stellte sich heraus, dass sein wirklicher Vater im Krankenhaus war wegen eines Unfalls und der Junge war auf seiner Reise um seinen Vater zu besuchen. Gott segne sie!

Mitternacht, junge Leute blieben stehen im Chat, Licht war aus, die meisten Reisenden sank waren in ihren Betten. Manchmal, einige Tabakabhängigen verließen ihre Sitze, auf dem Flur genossen den Rauch neben der stinkende Toilette. Nur wenige Mitarbeiter zogen den Wagen mit voller Fastfood in sich von Seite zu Seite, versucht, etwas zu verkaufen: „Xoichaokhongcobacoi?“ , „Nuocchethuoclaokhonganhchiemoi!!" was bedeutet: „Wir haben heißen klebrigen Reis und Brei, wollen einige?“ , "Hallo Leute, will einen Tee oder eine Zigarette? „. Die Menschen schliefen möglich in jedem Stil, besuchen Sie bitte diese Bilder unten:

Standard-Stil ...
Standard-Stil ...
Im Zuge des Boden ...
Im Zuge des Boden ...
sie schliefen Haben Sie eine Ahnung, wie tief?
sie schliefen Haben Sie eine Ahnung, wie tief?
Auch der Platz neben der stinkende Toilette benutzt wurde. Schauen Sie sich nur die Maske der Frau
Auch der Platz neben der stinkende Toilette benutzt wurde. Schauen Sie sich nur die Maske der Frau

Eine Besonderheit ist die Lounge des Mitarbeiters. Die Mitarbeiter haben es nicht sehr oft verwenden. Jeder mag Geld, sie waren immer bereit, sie Ihnen mit sehr günstigen Preis zu öffnen, über 600k VND für 4 Menschen. So was:

Eine Nacht in einem vietnamesischen niedrigsten Klasse-Zug-6

Eine Nacht in einem vietnamesischen niedrigsten Klasse-Zug-7
Das war meine erste Nacht in LC1 Zuge. 5h00 Uhr, ich zentralisierte an Lao Cai Station Platz. Fanxipan wartet!